ME ENGLISH

Me

titel1

 

 

Ich bin  in Köln und am Bodensee aufgewachsen. Mein Filmstudium begann an der Filmakademie “Accademia Internazionale per le Arti e le Scienze dell’ Immagine” in Aquila – Italien. Nach einigen Jahren Arbeitserfahrung als Kameraassistentin in Köln habe ich mich als Kamerafrau an der Fachhochschule Dortmund für Design – Fachrichtung Kamera – spezialisiert. Im Sommer 2010 drehte ich meinen Diplomfilm “Les llunes de Galileu” (Galileos Monde – Regie Quimu Casalprim i Suaréz) und erhielt 2011 meinen Abschluss als Diplomdesignerin.

Zur Zeit bin ich freiberufliche Kamerafrau und realisiere eigenständig und in Koproduktion mit freien Filmemachern, Musikvideos, Dokumentar-und Kurzfilme.

Parallel zu meiner Kameraarbeit hat sich in den letzten Jahren eine enge visuelle Zusammenarbeit mit Choreographen der Kölner Tanzszene entwickelt. 2009 gründete ich gemeinsam mit den Tänzerinnen und Choreografinnen Julia Riera und Emily Welther das Künstlerkollektiv MIRA. Wir entwickeln transmediale Tanzperformances, in denen Tanz, Film und Architektur dynamisch miteinander verwoben werden und in stetiger Wechselwirkung zueinander stehen. Hieraus entstanden seit 2010 drei Tanzinstallationen. Unsere Produktion MIRA.DREI wurde für und im KOLUMBA Museum Köln entwickelt und im November 2013 uraufgeführt. MIRA.VIER wish hatte im Oktober 2014 im Kunsthaus Rhenania Premiere.

 

 

Auswahl Festival | Nominierung | Preise


2000M² MIT GARTEN

Regie: Tama Tobias Macht
Förderpreis des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler 2012
Prädikat „besonders wertvoll“
Nominierung „Preis für junge Filmkunst“ der Nationalgalerie Berlin und der Deutschen Filmakademie
Duisburger Filmwoche 2012


LES LLUNES DE GALILEU (DIPLOMFILM)

Regie: Quimu Casalprim i Suarez
2012 für den First Steps Award nominiert
1.Preis für die beste Cinematography „Medium-Length Film Festival of Valencia“. 2013


ATROPA

Regie: Peter Bayer
2013 Rotterdam Film Festival


VIELLEICHT

Regie: Ilona Pászthy & Julia Franken
3. Preis beim Videofestival “Choreographic Captures 2009” München.

 

 

FILMOGRAFIE

„ALWAYS“ von Panama / Musikvideo / HD / 2013
Regie: Vivien Weyrauch – A nice idea every day
Produktion: Mutter & Vater

„BEST OF FRIENDS“ von Palma Violets / HD / 2013
Regie: Fabian Röttger – A nice idea every day
Produktion: Mutter & Vater / Colonel Blimp

„PRUSSIA“ Szenischer Film / HD / 30’ / 2013
Regie: Quimu Casalprím
Produktion: Casalprim / Zauberwald TV

„AMNESIA“ Experimental-Animationsfilm / HD / 20’ / 2013
Regie: Pengyu Huang
Produktion: KHM Köln

„ATROPA“ Experimenteller Dokumentarfilm / 16mm / 28’ / 2013
Regie: Peter Bayer
Produktion: KHM Köln

„INTO THE SEA“ von Mint Julep / Musikvideo / HD / 2012
Regie: Fabian Röttger – A nice idea every day
Produktion: Colonel Blimp

“2000m² MIT GARTEN“ Szenischer Dokumentarfilm /16mm / 40’ / 2012
Regie: Tama Tobias Macht
Produktion: KHM Köln

„PURE SPACE“ von Unicorn Kid / Musikvideo / HD / 2012
Regie: Fabian Röttger – A nice idea every day
Produktion: Colonel Blimp

“LES LLUNES DE GALILEU“ Szenischer Film / Diplomfilm / HD / 50’ / 2011
Regie: Quimu Casalprim i Suárez
Produktion: KHM / FH-Dortmund

„AVIARY“ von Mint Julep / Musikvideo / HD / 2011
Regie: Fabian Röttger – A nice idea every day
Produktion: Colonel Blimp

„BERNADETTE“ von IAMX” / Musikvideo / HD / 2011
Regie: Fabian Röttger – A nice idea every day

“INTERTRACKS” Experimenteller Tanzfilm / HD / 5’ / 2010
Regie: Julia Franken / Ilona Pászthy

“THE KURUKSHETRA-REPORT” Experimentalfilm HD / 8’ / 2009
Regie: Ascan Breuer
KHM Köln / FH-Dortmund

“EMMA STAHL” Teaser Webserie / HD / 5’ / 2009
Regie: Uwe Repschlaeger
Framboise Filmproduktion

„BLUE ROSES” Musikvideo / HD / 3’ / 2009
A nice idea every day
Produktion: Fh-Dortmund

“GISELA PETERS-ROHSE” Filmportrait /DV / 15’ / 2009
Regie: Julia Franken
Produktion: FH-Dortmund

“DIE GEDULDETEN” Dokumentarfilm / DV / 90’ / 2008
Regie: Natascha Breuers / Ralf Jesse
Produktion: Tof Intermedia
ARTE/WDR

“DIE HÖLZERNE PUPPE” Szenischer Kurzfilm /16mm / 10’ / 2007
Regie: Julia Franken
Produktion: FH-Dortmund